„Es gibt keine Gesundheit ohne psychische Gesundheit" (WHO)

Young Psychiatrists – Austria

Für die ÖGPP hat die Förderung der Fachärztinnen und Fachärzte in Ausbildung höchste Priorität. Als Austrian Young Psychiatrists bilden wir alle die Zukunft unseres faszinierenden Faches. Die Arbeitsgruppe Psychiatric Trainees (Young Psychiatrists) bietet uns eine Plattform, um die junge Perspektive innerhalb der ÖGPP zu bündeln. Wir sind von der Bedeutung einer Mitgestaltung unseres Faches höchst überzeugt. Dabei nützt eine Vernetzung der Fachärztinnen und Fachärzte in Ausbildung jedem einzelnen von uns, unserem Fach Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin und so auch unseren Patientinnen und Patienten wesentlich. Die ÖGPP bietet neben den allgemeinen Vorteilen auch eine spezielle Förderung der Young Psychiatrists:

  • Gemeinsame und wirkungsvolle Interessensvertretung
  • Mitgestaltungsmöglichkeit der Ausbildung
  • wissenschaftliche Preise
  • Aus- und Weiterbildungsangebote sowie spezielle Informationsplattformen und Vorbereitungsangebote für die Facharztprüfung.

Ein jährlicher Höhepunkt der Vernetzung unter Assistenzärztinnen und Assistenzärzten stellt das bundesweite Treffen im Rahmen des ÖGPP Kongresses in Gmunden dar. Das „Young Psychiatrist Symposium“, das abwechslungsreiche Kongressprogramm, eine Vernetzungssitzung sowie der sommerfestartige Gesellschaftsabend bieten zahlreiche Möglichkeiten eines „get togethers“.

Wir laden alle Assistenzärztinnen und Assistenzärzte im Fach Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin herzlich ein:

Mitmachen und die Zukunft unseres attraktiven Faches gestalten!

Vertreter Psychiatric Trainees (Young Psychiatrists)

Ass. Dr. Matthäus Fellinger

Ass. Dr. Matthäus Fellinger

Young Psychiatrists - International

GO INTERNATIONAL!

Schon mal Lust gehabt, zu wissen wie klinische Psychiatrie in anderen Ländern praktiziert wird? Interesse an Kontakten zu internationalen Kolleginnen und Kollegen in psychiatrischer Ausbildung, sich auszutauschen, oder mal ein Praktikum woanders zu machen? Schon mal überlegt, im Ausland ein Jahr der Psychiatrie-Ausbildung zu absolvieren?

Wir, Austrian Young Psychiatrists, haben versucht in den letzten Jahren Kontakte zu anderen internationalen Organisationen von Ärztinnen und Ärzten in Psychiatrie - Ausbildung herzustellen. Dies ist eine Chance, an der Gestaltung der Ausbildung für Psychiatrie in einem internationalen Rahmen teilzuhaben, viele Kolleginnen und Kollegen „round the world“ kennen zu lernen sowie wissenschaftliche Kontakte zu schließen.

Wir sind aktives Mitglied der European Federation of Psychiatric Trainees (EFPT), die auf europäischer Ebene Vereinigungen von Assistenzärztinnen und -ärzten in den Fächern Psychiatrie und psychotherapeutischer Medizin sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie repräsentiert. Die EFPT ist mit allen großen psychiatrischen Organisationen (WPA, EPA, UEMS, u.v.m.) vernetzt, organisiert verschiedene Arbeitsgruppen zu Schwerpunktthemen und bietet Austauschprogramme an.

EFPT on Youtube
EFPT - shaping the future of psychiatry (2015)

Ebenso sind wir Mitglied von Young Psychiatrists Network, welches junge Psychiaterinnen und Psychiater verschiedener Nationen miteinander verbindet und im Rahmen eines Kongresses den Austausch mit Kollegen und Experten ermöglicht.

Innerhalb der ÖGPP bildet die AG Internationale Kontakte unter der Leitung von Univ. Prof. Dr. Michael Musalek einen wichtigen Kooperationspartner.

Im Bereich Downloads finden sich die Berichte zu vergangenen EFPT-Foren.

Bei Fragen und bei Interesse mitzugestalten, meldet Euch!

Ansprechpersonen

Dr. Katharina Schönegger

Dr. Katharina Schönegger

Vertreterin ÖGPP International

Chair of EFPT working group on involuntary treatment

E-Mail: youngpsy(at)oegpp.at

Ass. Dr. Barbara Vock

Ass. Dr. Barbara Vock

Vertreterin ÖGPP International

E-Mail: youngpsy(at)oegpp.at